alarmanlage ueberpruefungen
elektroinstallation leuchtenhandel e-geraete Der neue Onlineshop ist da: www.lorberzone.at

Funkalarmzentrale FRW 64

FreeWave64
Einbrecher

Das FreeWave64 Alarmsystem wurde entwickelt, um dem Installateur wie dem Endkunden gleichermaßen gerecht zu werden. Hierbei standen eine einfache, übersichtliche Bedienung sowie ein modernes, schlichtes Design im Vordergrund.
Unter der Zuhilfenahme modernster Technik und innovativen Neuerungen ist es gelungen, eines der fortschrittlichsten Funkalarmsysteme zu konzipieren, das sich nahezu jedem Kundenwunsch anpassen lässt.

Das eingebaute Telefonwählgerät kann Alarmmeldungen, technische Meldungen und andere (z.B. technische) Ereignisse über eine analoge Telefonleitung als gesprochene Meldung auf Ihr Handy, Festnetz, zur Polizei, oder zum Wachdienst übermittelt werden. Es können bis zu 6 unterschiedliche Telefonnummern angewählt werden.

100 Benutzer-Codes, davon bis zu 80 Handsender

20 Benutzer-Gruppen um Benutzern unterschiedliche Rechte zuzuweisen

4 Partitionen völlig autonome Teilbereiche, die unabhängig voneinander geschaltet werden können.

60 Funkmelder einzeln identifizierbar

4 verdrahtete Eingänge zum Anschluss von Meldern mit Drahtverbindung

10 Meldergruppen mit unterschiedlichen Werten und Schaltzuständen
  • 4 programmierbare Ausgänge, auf 8 Ausgänge erweiterbar ( Option )
  • integriertes Telefonwählgerät (AWAG / AWUG )
  • UP/Download fähig
  • Schnittstelle für PC/Laptop -Programmierung
  • Integriertes Bedienfeld mit Klartextdisplay
  • Einzelidentifizierung der Funksender
  • Schärfung mit Benutzercode, Handsender, Schlüsselschalter, Zeitautomatik
  • Sabotage überwacht
  • Fremdfunküberwachung
  • Zyklische Überwachung
  • Reichweitentest
  • 868 MHz, FSK Modulation, CE Zulassung
  • Funkreichweite: ca. 700m im freien Feld
  • Maße:265 x 195 x 75mm, weiß
  • Eingebautes Netzteil

Technische Daten der Funkalarmanlage FreeWave 64

Funk:

  • Frequenz: 868 MHz
  • Modulation: FSK
  • Verschlüsselung: 24 Bit
  • Reichweite: bis zu 700m, im freien Feld
  • Zyklische Überwachung der Funksender
  • Batterieüberwachung der Funksender
  • Sabotage überwacht
  • Einzelidentifikation der Funksender bis 60 und Benutzercodes bis 100 Fremdfunkerkennung
  • Reichweitentest der Funksender

Zentrale:

  • 4 Partitionen (Bereiche)
  • 60 Funkzonen
  • 4 verdrahtete Meldelinien
  • 1 Sabotagelinie
  • 4 programmierbare Ausgänge ( erweiterbar auf 8 ), beinhaltet 1x Relaiskontakt, wahlweise potentialfrei, belastbar bis zu 1,5 A
  • Ereignisspeicher für 256 Ereignisse mit Datum und Uhrzeit
  • Piezo-Innensirene
  • Lautsprecher
  • Elektret Mikrofon
  • Schnittstelle für PC-Anschluss
  • Western-Buchse für Telefonanschluss
  • Integriertes Netzteil, Primärsicherung; 250mA
  • Integrierter Notstromakku
  • Deckelkontakt
  • Fernabfrage und Steuerung per Telefonleitung, incl. 2-Wege-Freisprecheinrichtung

Anzeigen:

  • LCD-Display, 2 x 16 Zeichen, hintergrundbeleuchtet
  • LED-Anzeigen für Störung, Bereit, Intern, Extern und Abschaltung
  • Akustische Bedienhilfen über integrierten Lautsprecher

Bedienung:

  • Telefontastatur, hintergrundbeleuchtet
  • 11 Betriebs-, Notfall- und Funktionstasten

Telefonwählgerät:

  • div. Formate zur Auswahl, z.B.: Ademco Contact ID, 4+2, Domestic und mehr, auch als Sprachwählgerät nutzbar
  • Betriebsspannung: Primär: 230 VAC, 50 Hz Sekundär: 15,5 VAC, 20 VA
  • Stromaufnahme: Ruhe: 180mA, Alarm: 350mA
  • Notstromakku: 12 V, 1,3 Ah Bleigelakku
  • Betriebstemperatur: -10°C bis 60°C
  • Maße: 265 x 195 x 75 mm
  • Farbe: weiß
  • Gewicht: 2,2 kg, ( inkl. Akku )
www.arcom-sat.at